• Kostenloser Versand ab 100 CHF
  • Kostenloser Versand ab 100 CHF

Mohnkuchen mit Duftveilchen (glutenfrei, schnell und einfach)

Walliser Bergheusuppe, Rezept von Sabine Hagg

Arbeitszeit: 30 Minuten, zusätzlich 1 Stunde zum Auskühlen

Zutaten für 12 Stücke

  • 200 g Mohn
  • 1dl Milch oder vegane Alternative
  • 150 g Butter (ohne Laktose) oder (vegane) Margarine
  • 150 g Datteln, fein gehackt
  • 5 Eier
  • 1 TL Orangenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 250 g Ricotta
  • 100 g Mascarpone oder 350 g Cocoscreme (vegane Variante)
  • 5 EL Agavendicksaft
  • Etwas Orangenschale
  • 1 EL Blüten Duftveilchen
  • Ca. 20 Duftveilchen zum Dekorieren

Anleitung

Den Backofen vorheizen. Das Backblech fetten, mit Kokosbrösel ausstreuen.

Den Mohn fein mixen und mit Milch verrühren. Die Eier schaumig rühren. Die Butter mit Datteln, Orangenschale, Salz und Kardamom mixen. Zunächst die Butter und Mohn verrühren. Dann die schaumig geschlagenen Eier vorsichtig unter den Teig heben.

Teig auf ein rundes Backblech verteilen. Im Ofen bei 170° (Mitte, Umluft 160°) 25 Minuten backen.

Den Mohnkuchen kaltstellen. In der Zwischenzeit den Ricotta schaumig rühren. Duftveilchen fein hacken und mit dem Mascarpone und Agavendicksaft unter den Ricotta rühren. Diese Creme auf dem Mohnkuchen verteilen. Dann den Kuchen mit den Duftveilchen und etwas Orangenschale dekorieren.

TIPP: Verwenden Sie als vegane Variante die Cocoscreme, ist es besser, diese separat dazu zu servieren.